Copyright © 2016 - HAKE GmbH. All Rights Reserved.
Englisch Englisch Englisch Sprachen

Einbauhilfe der

HAKE-Sprühköpfe

Unsere Sprühköpfe finden im Niederdruckbereich zwischen 0,5 bar und 3,0 bar ihren optimalen Einsatz. Auf Grund unserer langjährigen Erfahrung empfehlen wir folgende Einbautiefen für unsere Sprühköpfe: Liegt eine starke oder schwer ablösbare Verschmutzung vor, so ist ein Vollsprühwinkel 360° zu verwenden. Dieser gewährleistet ein direktes Auftreffen der Reinigungsflüssigkeit an jedem Punkt. Ist der Verschmutzungsgrad gering, genügt ein Halbsprühwinkel 180° nach oben. Die Reinigung der unteren Hälfte des Tanks wird indirekt durch den Ablauf der Reinigungsflüssigkeit an der Wand durchgeführt. Befinden sich Einbauten in einem Tank, die besonders gereinigt werden müssen, so empfiehlt sich ein zusätzlicher Einbau des Halbsprühwinkels 180° nach unten. Er kann wahlweise direkt über oder unter den Einbauten platziert werden. Für die Festlegung von Sprühkopftypen sind Einbauabstand, Einbautiefe und Tankabmessungen sowie Reinigungsmittel, Pumpenauslegung und Tankverwendung zu berücksichtigen. Ein großer Vorteil der HAKE - Sprühköpfe ist das breite Sortiment von: DN8 bis DN50 Es ermöglicht den Einsatz der Sprühköpfe optimal und rationell zu gestalten.
TYP M X Y A B F C D
Druck am Kopf in bar 0.5 - 1.5 0.5 - 1.5 0.5 - 1.5 0.5 - 2.0 1.0 - 2.5 1.0 - 2.5 1.0 - 2.5 1.3 - 3.0
Einbautiefe in mm 100 300 300 - 400 500 500 - 700 500 - 700 500 - 700 600 - 800
Copyright © 2016 - HAKE GmbH. All Rights Reserved.

Einbauhilfe der

HAKE-Sprühköpfe

Unsere Sprühköpfe finden im Niederdruckbereich zwischen 0,5 bar und 3,0 bar ihren optimalen Einsatz. Auf Grund unserer langjährigen Erfahrung empfehlen wir folgende Einbautiefen für unsere Sprühköpfe: Liegt eine starke oder schwer ablösbare Verschmutzung vor, so ist ein Vollsprühwinkel 360° zu verwenden. Dieser gewährleistet ein direktes Auftreffen der Reinigungsflüssigkeit an jedem Punkt. Ist der Verschmutzungsgrad gering, genügt ein Halbsprühwinkel 180° nach oben. Die Reinigung der unteren Hälfte des Tanks wird indirekt durch den Ablauf der Reinigungsflüssigkeit an der Wand durchgeführt. Befinden sich Einbauten in einem Tank, die besonders gereinigt werden müssen, so empfiehlt sich ein zusätzlicher Einbau des Halbsprühwinkels 180° nach unten. Er kann wahlweise direkt über oder unter den Einbauten platziert werden. Für die Festlegung von Sprühkopftypen sind Einbauabstand, Einbautiefe und Tankabmessungen sowie Reinigungsmittel, Pumpenauslegung und Tankverwendung zu berücksichtigen. Ein großer Vorteil der HAKE - Sprühköpfe ist das breite Sortiment von: DN8 bis DN50 Es ermöglicht den Einsatz der Sprühköpfe optimal und rationell zu gestalten.
TYP M X Y A B F C D
Druck am Kopf in bar 0.5 - 1.5 0.5 - 1.5 0.5 - 1.5 0.5 - 2.0 1.0 - 2.5 1.0 - 2.5 1.0 - 2.5 1.3 - 3.0
Einbautiefe in mm 100 300 300 - 400 500 500 - 700 500 - 700 500 - 700 600 - 800